Offene Schule Babenhausen (Joachim-Schumann-Schule)
Integrierte Gesamtschule des Landkreises Darmstadt-Dieburg
Ganztagsschule mit besonderer pädagogischer Prägung

  • Blick vom Innenhof auf das Haupttreppenhaus bei Dämmerung

  • Ruhebereich hinter dem Nord-Flügel zur Gersprenz hin

  • Blick auf den Süd-Flügel vom Innenhof

  • Innenhof

  • Jahrgangsbereich im 2. OG

  • Bibliothek der Joachim-Schumann-Schule

  • Blick vom Süd-Flügel auf den Schulhof

  • Foyer im Haupteingangsbereich

  • Blick auf den Nord-Flügel

  • Monumentalgemälde "My New York City" frei nach Rizzi, gemalt vom WPF-Kurs von Frau Schilling des 8./9. Jahrgangs

Die Förderung für Schülerinnen und Schüler mit Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten an der OSB

4. Das Konzept der Lese-/Rechtschreibförderung

Die Lese- und Rechtschreibförderung an unserer Schule beinhaltet:

  • die Erstellung eines individuellen Förderplans
  • Übungen zu ausgewählten Bereichen der Schriftsprache nach dem Konzept von N. Sommer-Stumpenhorst
  • Leseförderung
  • Nachteilsausgleich (z. B. Zeitverlängerung oder Kürzung der Aufgabenstellung bei Klassenarbeiten; Vorlesen von Mathe-Textaufgaben)
  • Notenschutz (in Ausnahmefällen) beinhaltet die Nichtwertung der Rechtschreibleistung in Deutsch und eventuell in den anderen sprachlichen Fächern
  • Übungen zur Förderung der Konzentration und Wahrnehmung im visuellen und auditiven Bereich
     

Jahrgang 5/6

In Jahrgang 5/6 findet eine im Deutschunterricht integrierte Förderung der Rechtschreibung statt. Das Konzept ist nach dem Werkstattprinzip aufgebaut, d. h. die Förderung wird individuell auf die Bedürfnisse des Kindes abgestimmt und die Kinder arbeiten selbstständig. Die regelmäßige Förderung ist nach Bedarf auch verbunden mit dem sogenannten Nachteilsausgleich oder in Ausnahmefällen mit einem Notenschutz für die Rechtschreibleistung in den sprachlichen Fächern. Die Förderung kann das regelmäßige Üben zuhause nicht ersetzen, sie soll aber Hilfestellung dazu sein. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Rückmeldung über ihre Arbeit in einem individuellen Lernpass. Halbjährlich werden Kontrolldiktate geschrieben und die Lernentwicklung dokumentiert.

Jahrgang 7-10

In den Jahrgängen 7 bis 10 findet die Förderung der Rechtschreibung zusätzlich zum Deutschunterricht statt. Zu diesem Zweck gibt es eine teils jahrgangsbezogene, teils jahrgangsübergreifende Förderstunde im Stundenplan. Das Konzept der Rechtschreibwerkstatt findet weiterhin Anwendung.

Terminkalender

loader

Hofdienstplan

Vertretungsplan

Menü der Mensa

Öffnungszeiten der Mensa

Montag bis Freitag
12.00-13.30 Uhr

Förderverein

Aktion

GGG-Mitglied

© Offene Schule Babenhausen (Joachim-Schumann-Schule)