Offene Schule Babenhausen (Joachim-Schumann-Schule)
Integrierte Gesamtschule des Landkreises Darmstadt-Dieburg
Ganztagsschule mit besonderer pädagogischer Prägung

  • Blick vom Innenhof auf das Haupttreppenhaus bei Dämmerung

  • Ruhebereich hinter dem Nord-Flügel zur Gersprenz hin

  • Blick auf den Süd-Flügel vom Innenhof

  • Innenhof

  • Jahrgangsbereich im 2. OG

  • Bibliothek der Joachim-Schumann-Schule

  • Blick vom Süd-Flügel auf den Schulhof

  • Foyer im Haupteingangsbereich

  • Blick auf den Nord-Flügel

  • Monumentalgemälde "My New York City" frei nach Rizzi, gemalt vom WPF-Kurs von Frau Schilling des 8./9. Jahrgangs

Unsere Schulbibliothek

Mit dem Umzug in das neue Schulgebäude bekam auch unsere Schulbibliothek ein neues Gesicht, welches das Bibliotheksteam mitplanen und gestalten konnte.

Unser Hauptraum mit ca. 200 m² Grundfläche, in dem 20 Computerarbeitsplätze zur Verfügung stehen, bildet das Kernstück. Die Regale und Schränke sind mit Sachbüchern, Unterhaltungsliteratur und Filmen gefüllt.
Zum Plaudern und sich Wohlfühlen laden auch zwei Sitzecken ein.

 

Für die Wandgestaltung sorgten Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtkurse „Kunst“ von Herrn Seidl und auch Frau Meuer.

Eine Verleihtheke bildet die „Schaltzentrale“. Hier werden Medien verliehen, Computerarbeitsplätze reserviert und auch die Unterstützung von Schülerinnen und Schüler bei deren Aufgabenbewältigung organisiert.  

 

  Ein Nebenraum mit ca. 60 m² Grundfläche beherbergt alle Schulbücher während der Sommerferien, im laufenden Schuljahr sind hier nur Restbestände.

 

Ein besonderes Highlight ist der Lesegarten, der über die Bibliothek erreichbar ist und vorwiegend in den Sommermonaten von den „Leseratten“ eifrig genutzt wird.

   

 

Für den reibungslosen Betrieb während der Schulzeit sorgt das Bibliotheksteam.

   
Frau Winter-Schütz   Herr Hörst
(verantwortliche Lehrkraft)
  Frau Diekmann
         
   
Frau Henzler   Frau Mohrhardt   Frau Trottie


Zusammen mit dem Elternbeirat fanden sich im Jahr 2001 Mütter von Schülerinnen und Schülern, die zusammen mit einem verantwortlichen Lehrer (Herr Hörst) ein neues Konzept der Bücherverwaltung und der Betreuung von Schülergruppen erstellten. Bewährt hat sich das Arbeiten mit der Bibliotheksoftware LITTERA, wodurch der gesamte Medienbestand schnell und zuverlässig verwaltet werden kann. Die anfallenden Verwaltungsaufgaben nehmen dadurch immer weniger Zeit in Anspruch, weshalb man sich mehr und mehr auch wieder der Leseförderung zuwenden kann. Betreuung von Schülergruppen und Einzelpersonen rückt ebenfalls verstärkt in den Vordergrund. Aktionen wie Lesungen, Buchvorstellungen, Lesenächte, Schreibwerkstatt u. a. in den Räumen der Bibliothek sind angestrebte Ziele, die teilweise schon umgesetzt sind.

Die geringfügige Entlohnung der Eltern erfolgt über den Schulförderverein »IMPULS«, der auch bei der Beschaffung von Medien sich großzügig zeigt.

   


Das gesamte Angebot der Schulbibliothek sowie Regeln und Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Flyer (PDF).


Egon Hörst

(Verantwortlicher der Schulbibliothek)

Terminkalender

loader

Hofdienstplan

Vertretungsplan

Menü der Mensa

Öffnungszeiten der Mensa

Montag bis Freitag
12.00-13.30 Uhr

Förderverein

Aktion

GGG-Mitglied

© Offene Schule Babenhausen (Joachim-Schumann-Schule)